Ausstellungen

VERANSTALTUNGEN

Einladung-MelanieGrockiMAIL-1a-web
Einladung-MelanieGrockiMAIL-2a-web


Klumpen


Melanie Grocki


Am Beginn der Zeichnungen stehen zufällige Setzungen: ein Schwarm gespritzter Punkte ist Ausgangsmaterial für die Entwicklung vielfältiger Formationen. Im zeichnerischen Tun, das sich auf einfache Eingriffe anhand weniger Regeln beschränkt, gehen daraus schnell komplexe Zusammenhänge hervor und nach und nach wachsen innerbildliche Systeme heran, die auch kalkulierte Störungen und zufällige Abweichungen einbinden. Die Gleichzeitigkeit verschiedener formaler Prozesse in den vernetzten Strukturen und das Austarieren der wechselseitigen Abhängigkeiten öffnen ein weites Feld für Zwischentöne und Entdeckungen und überraschen mit immer wieder anderen Klumpengestalten.


Eröffnung Freitag, 18. September, 19 Uhr.

Besichtigung bis 26. September




Clumps

Melanie Grocki

The foundations of the drawings are laid by chance: a swarm of sprayed dots forms the starting material for developing diverse formations. In the act of drawing, which is restricted to simple interventions based on a few rules, complex relationships quickly emerge and gradually systems develop within the picture, incorporating both calculated disturbances and chance deviations. The different formal processes in the interconnected structures, along with a simultaneous balancing of reciprocal dependencies, open up a broad field of nuance and discovery, surprising the viewer again and again with new clump shapes.

Opening Friday, 18 September 7 pm
The exhibition can be viewed until the 26 September

eine Zusammenstellung von Ausstellungsansichten und Abbildungen:

FUEGEN + FLECHTEN; Galerie im Arforum, Offenburg, Künstlerkreis Offenburg, 2019

Seiten | Räume

ein Künstlerbuchprojekt der Linienscharen

Für 2018 haben sich Linienscharen für ein anderes als das herkömmliche Ausstellungsformat entschieden. In einer Ausschreibung wurden Künstler*innen gebeten, ein Buchprojekt im Sinne eines Künstlerbuchs einzureichen, das an verschiedenen, nicht nur für bildende Kunst typischen Orten, einer breiteren Öffentlichkeit zugängig gemacht werden soll.

 

 Zu diesem Zweck wurde ein Schrank gebaut, der die Bücher enthalten wird. Interessierte können die Bücher herausnehmen und anschauen. Mehr als 70 Künstler*innen, die in ihrer Vielfalt einen interessanten Überblick über momentane, auch überregional verortete, zeichnerische Tätigkeiten erlauben, lassen sich dabei entdecken.

 

 Begleitend zur Aufstellung wird es an den jeweiligen Orten Veranstaltungen geben, in denen Aspekte des Themas fokussiert und ausgewählte Bücher durch einzelne Künstler*innen vorgestellt werden. Nach ein bis zwei Wochen zieht der Schrank dann zu einem anderen Schauplatz.

 

Saskia Ackermann // Sabina Aurich und Gilbert Fels // Karl-Heinz Bogner // Alexandra Centmayer // Hildegard Esslinger // Gert Fabritius // Ute Fischer-Dieter // Ursel Gerdemann // Thora Gerstner // Tobias Greiner // Melanie Grocki // Heike Grüß // Christiane Haag // Markus Hallstein und Thomas Volkwein // Kanoko Hashimoto // Katharina Hinsberg // Jan Hooss // Carolin Jörg // Barbara Karsch-Chaïeb // Julia Keppeler // Jana Khatik // Ulrike Kirbach // Gudrun Knapp // Michelin Kober // Karin Kramer // Karen Kreuselberg // Annie Krüger // Tiin Kurtz // Mélanie Lachièze-Rey // Hartmut Landauer // Mareike Lee // Elke Lehmann // Florina Leinß // Margarete Lindau // luddarts collective (Manuela Büchting, Tara Ernst) // Conny Luley // Johanna Mangold // Markus Merkle // Nanne Meyer // Lisa Moll // Wolfgang Neumann // Monika Nuber // Pola Polanski // Christina Maria Pfeifer // Olaf Probst // Stefanie Reling-Burns // Simone Rueß und Anne-Kathrin Heier // Maria Grazia Sacchitelli // Kathrin Sohn // Monika Schaber // Kathleen Jahn und Rita Schaible-Saurer // Frauke Schlitz // Andreas Schmid // Christina Schmid und Clara Neumann // Ina Schneider // Gabriele Schweizer // Alf Setzer // Salon der Zeichner*innen // Horst Peter Schlotter // Shinroko  Shimokawa //  ststs // Christiane Steiner // Ulrike Stoltz // Sam Szembek // Heinz Treiber // Alexander Wacker // Claire Weetman // Hannelore Weitbrecht // Cesa Wendt // Silke Willrett // Sylvia Winkler // Michaela Wirsig

"10 Jahre Kunstgenerator"

Gruppenausstellung in der Städtischen Galerie im Park Viersen

Das Stipendium „Kunstgenerator“ feiert seinen 10. Geburtstag!

Seit 2008 fördern die NEW Viersen GmbH und die Stadt Viersen hier junge Kunst über regionale Grenzen hinweg. Für ein Jahr stehen Atelier und Wohnung in der Alten Lateinschule zur Verfügung. Den Höhepunkt und Abschluss des Stipendiums bildet jeweils die Einzelausstellung mit einem umfangreichen Katalog.

Im Rückblick auf zehn Jahre Stipendium versammelt sich nun die Kunst der ersten zehn StipendiatInnen in der Galerie und trifft erstmals aufeinander. Werke der Viersener Zeit stehen dabei aktuellen Arbeiten gegenüber.


Fleur Stoecklin // Stefanie Klingemann // Melanie Grocki // Katerina Kuznetcowa und Alexander Edisherov // Jan-Michel Harmening // Juliane Schmidt // Katja Kottmann // Lukas Schmenger // Nina Nowak // Ferdinand Uptmoor

AKTUELL


13.11.2021 - 26.2.2022


Suite. Zeichnung ' 21

kuratiert von Reinhard Ermen


Galerie Michael Sturm, Stuttgart


Frank Badur, Werner Degreif, Fernando García Correa, Melanie Grocki, Barbara Hindahl, Stefan Löffelhardt, Thomas Müller, Gabriela Oberkofler, Andreas Karl Schulze, Rebecca Salter, Ulrich Wellmann, Stefan Zsaitsits


Eröffnung am 13.11. von 11 - 17 Uhr


// Gruppenausstellung //


28.11.2021 - 31.1.2022


Stadt der Zeichner

Kunstverein Speyer


mit Rebekka Bruhnke, Barbara Hindahl, Melanie Grocki, Astrid Brandt, Norbert Bauer und Ralf Teekat


Eröffnung am 28.11. um 11 Uhr


// Gruppenausstellung //

GEWESEN

17.9. -  26.09.2021


Polytope und Zufallsknäuel

Kunstverein Amberg


Eröffnung am 17.9.


// Einzelausstellung //

P L U G   I N


Der Künstlerbund Baden-Württemberg in der Vertretung

des Landes Baden-Württemberg beim Bund, Berlin

 

23.09. – 29.10.2020

 

Vertretung des Landes Baden-Württemberg beim Bund

Tiergartenstraße 15

10785 Berlin

 

Mo – Fr

9.00 – 16.00 Uhr

(Besuch nur nach telefonischer Voranmeldung unter 030 – 25 45 64 00)


// Gruppenausstellung //

18.09. - 26.09.2020


Klumpen

Melanie Grocki


Eröffnung:

Freitag, 18. September, 19.00 Uhr


Oberwelt e.V., Stuttgart


// Einzelausstellung //


26.03. - 24.05.2020


Gelände

Kunstverein Nürtingen


Eröffnung am 26.3. um 19.30 Uhr


Zur Einführung sprechen Michael Gompf und Melanie Grocki über die Ausstellung.


// Einzelausstellung //

19. Januar bis 16. Februar 2020


Partnerwahl
Vernissage:

Sonntag 19. Januar 2020, 11 Uhr

Jürgen Brodwolf & Petra Göhringer Machleid, Melanie Grocki & Gisela Harff-Schüppert, Stefan Hasslinger & Simone Sandner, Bernd Hennig & Manfred Schlindwein, Katharina Hohmann & Angelika Nain, Hansjörg Krehl & Silvia Ehrlinger, Christian Kromath & Emanuel Ogrodniczek, Guido Kucznierz & Boris Ferreira, Jochen Kuhn & Rainer Braxmaier, Volker Lehnert & Bernd Behrends, Sara Orava & Jaime Makinde, Peter Riek & Peter Sprang, Germain Roesz & Rainer Nepita, Franz Rothmund & Manfred Grommelt, Frauke Schlitz & Ursula Reichart, Rüdiger Seidt & Axel Bleyer, Jens Stickel & Armin Göhringer, Karl Vollmer & Anita Frei-Krämer, Susanne Wadle & Yvonne Matthes, Martin Wernert & Anna Higgs, Thomas Woodtli & Daniel Schlindwein



Künstlerkreis Ortenau

Galerie im Artforum, Offenburg


// Gruppenausstellung //

Mittwoch, 11. Dezember 2019

Gespräch üner DRAW, Künstlerbücher und das Zeichnen

mit Nora Schattauer, Thomas Müller und Stephan Baumkötter

 

// Linienscharen //

10.11. - 15.12.2019


FUEGEN + FLECHTEN

Melanie Grocki


Eröffnung am 10. November, 11 Uhr

Gilbert Fels liest Durchs große Glas


Künstlerkreis Ortenau

Galerie im Artforum, Offenburg


// Einzelausstellung //

20.10. - 24.11.2019


Blasenflieger,  Bodenroller,  Kletthafter,  Körnchenflieger,  Regenschwemmlinge,  Saftdruckstreuer,  Schraubenflieger,  Steppenroller,  Tierballisten,  Wasserhafter...


Städtische Galerie im Kornhaus, Kirchheim Teck


// Gruppenausstellung // Linienscharen

echolot 11

Mittwoch, 11. September 2019

Christian Schiebe mit

German Stegmaier

 

// Linienscharen //

24.8. - 22.9.2019


Könnte aber doch


Württembergischer Kunstverein Stuttgart


// Mitgliederausstellung //

6.8. - 6.9.2019

Museum Ritter, Waldenbuch

8.8., 18.00 Uhr:

Ordnung | Gestalt

Vorstellung ausgewählter Künstlerbücher von und mit

Barbara Hindahl

Maria Grazia Sacchitelli

Melanie Grocki


// Seiten | Räume //

echolot 10

Mittwoch, 17. Juli 2019, 18.30 Uhr

Nils-Simon Fischer mit

Tomas Kleiner

 

// Linienscharen //

18.2. - 12.7.2019

 

GITTER

Melanie Grocki

 

Haus der Bildung, Schwäbisch Hall

Eröffnung: 15.2., 18.00 Uhr

 

// Einzelausstellung //

26.3. - 16.4.2019

Hospitalhof Stuttgart

27.3., 19.00 Uhr:

Wort | Bild

4.4., 19 Uhr:

Klang | Form


// Seiten | Räume //

27.1. - 19.3.2019

Städtische Galerie Ostfildern

28.2., 18.00 Uhr:

Schicht | Ebene

 

// Seiten | Räume //

22.10. - 4.11.2018

Schriftstellerhaus Stuttgart

22.10., 19.30 Uhr:

Ströme | Sammlungen

 

// Seiten | Räume //

9.10. - 19.10.2018

Stadtbibliothek am Mailänder Platz, Graphothek

11.10., 19 Uhr Café LesBar:

Zeichen | Spuren

 

// Seiten | Räume //

Sonntag, den 30.9.2018, 11 Uhr

Eröffnung der Ausstellung

"10 Jahre Kunstgenerator"

Städtische Galerie im Park Viersen


// Gruppenausstellung //

12.9. - 23.9.2018

WKV Stuttgart, Querungen

19.9., 19 Uhr: Wege | Begegnungen

 

// Seiten | Räume //

echolot 9

Mittwoch, 29.August 2018, 18.30 Uhr

Barbara Hindahl mit Els van Riel

 

// Linienscharen //

echolot 8

Mittwoch, 16.Mai 2018, 18.30 Uhr

Nanne Meyer mit Zuzanna Skiba

 

// Linienscharen //

"Näherung"

24.11. – 03.12.2017

Atelier der Wilhelmstraße 16 e.V., Stuttgart-Bad Cannstatt

 

Eröffnung der Linienscharenusstellung

Donnerstag, 23.11.2017

19:30 Uhr: Vortrag Harry Walter

„Über schöne und hässliche Linien“

 

// Gruppenausstellung // Linienscharen

echolot 7

Mittwoch, 18.Oktober 2017, 18.30 Uhr

Olaf Probst mit Christina Maria Pfeifer


// Linienscharen //